SPORT - CALCIO

Dcia Arena

Cagliari, eine weitere Herausforderung für die Erlösung:
Rossoblù in Udine beschäftigt

Asamoah und Deiola Inhaber unter den Rossoblùs
joao pedro e pavoletti (ansa)
Joao Pedro e Pavoletti (Ansa)

Ein weiteres "Finale" in der Dacia Arena. Leonardo Semplicis Cagliari auf dem Udinesischen Feld für eine weitere entscheidende Herausforderung in Bezug auf die Erlösung.

Die Friaulier, mit 36 Punkten Zwölfter in der Gesamtwertung (+11 über den Rossoblùs), müssen auf ihren repräsentativsten Spieler, Rodrigo De Paul, verzichten.

Luca Gotti rangiert sein Team mit dem üblichen 3-5-2 für eine Startelf, die sich wie folgt zusammensetzt: Musso, Becao, Bonifazi, Nuytinck, Molina, Pereyra, Walace, Arslan, Stryger Larsen und Okaka Forestieri.

Leonardo Semplici, ohne dass Cragno bei Covid noch positiv ist, lässt einige Spieler zu Atem kommen, startet Asamoah und Deiola von 1 'und antwortet mit einer spiegelnden Form: Vicario, Ceppitelli, Godin, Carboni, Nandez, Marin, Nainggolan, Deiola, Asamoah, Joao Pedro, Pavoletti.

(Unioneonline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }