SALUTE

Forschung

"Die Immunität von Probanden, die sich von Covid erholt haben, dauert mindestens 6 Monate": die Studie in "Nature"

Die Ergebnisse bestätigen, dass diejenigen, die bereits eine sarsCov2-Infektion hatten, schnell und effektiv auf eine erneute Infektion reagieren
(archivio l unione sarda)
(archivio L'Unione Sarda)

Die Immunität gegen das SarsCov2-Virus kann mindestens sechs Monate dauern.

Dies geht aus der Forschung hervor, die in der Fachzeitschrift "Nature" veröffentlicht und von der Gruppe der Rockefeller University in New York unter der Leitung von Michel Nussenzweig koordiniert wurde.

Die Studie wurde an 87 Personen durchgeführt, die die Infektion hatten, und zeigt, dass die Spiegel der B-Lymphozyten des Immungedächtnisses für den in der Studie betrachteten Zeitraum konstant bleiben. Die Ergebnisse zeigen daher, dass diejenigen, die bereits eine sarsCov2-Infektion hatten, schnell und effektiv auf eine erneute Infektion reagieren können.

Bisher stammten die einzigen Informationen zur Immunabwehr aus Beobachtungen an Tieren, bei denen die Antikörperspiegel im Laufe der Zeit abnahmen, die B-Zellen des Immunspeichers sich jedoch an das Virus "erinnerten" und das Immunsystem darauf vorbereiten konnten, im Falle der gleichen Antikörper zu produzieren der Reinfektion. Ähnliche Daten wurden beim Menschen durch das Experiment der Rockefeller University bestätigt, das an 87 Personen durchgeführt wurde, bei denen nach 1,3 Monaten und 6,2 Monaten nach der SarsCoV2-Infektion eine bestätigte Diagnose von Covid-19 gestellt wurde.

Es wurde gefunden, dass, obwohl neutralisierende Antikörper mit der Zeit abnehmen, die Anzahl der Speicher-B-Zellen unverändert bleibt. Diese Zellen produzieren auch Antikörper, die stärker als die ursprünglichen sind und resistenter gegen Mutationen im Spike-Protein sind, mit denen das Virus menschliche Zellen angreift.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}