SALUTE

Macomer

"Mammographie über 500 Frauen verweigert": der Antrag auf Wiederaufnahme der Screening-Aktivitäten

Ultraschalluntersuchungen, Mammogramme und andere lebensrettende Untersuchungen wurden beim Macomer District Breast Service seit langem eingestellt
desir manca (archivio l unione sarda)
Desirè Manca (archivio L'Unione Sarda)

"Die Lähmung der Gesundheitsuntersuchungen hat in fast allen Bereichen alarmierende Ausmaße erreicht. Am besorgniserregendsten ist jedoch die Verlängerung der Wartelisten, die alle Prüfungen abdecken, für die das Timing wirklich einen Unterschied machen kann. 500 sardische Frauen, die seit Monaten darauf warten, jährliche vorbeugende Brustuntersuchungen durchführen zu können. Ultraschalluntersuchungen, Mammogramme und lebensrettende Tests, die der Brustdienst des Bezirks Macomer aus Gründen, die im Vergleich zu den entstandenen Beschwerden völlig vernachlässigbar erscheinen, längst unterbrochen hat. wie die Unzulänglichkeit der Räumlichkeiten ".

Dies sind die Worte des Pentastellatsrates Desirè Manca, der als erster Unterzeichner eines Antrags den Gesundheitsrat verpflichtet, angesichts der Bedeutung und Feinheit der Angelegenheit dringende Maßnahmen zu ergreifen, damit der Senologiedienst des Macomer-Distrikts die Screening-Aktivitäten wieder aufnimmt in kürzester Zeit und in Räumen, die den Bedürfnissen von Bedienern und Patienten entsprechen.

"Wirklich - so Desirè Manca - hindern strukturelle Gründe unsere Region daran, Hunderten von Frauen das Recht auf Behandlung zu garantieren? Patienten, die im besten Fall gezwungen sind, in andere Fachkliniken zu gehen, die manchmal mehrere zehn Kilometer entfernt sind, und im schlimmsten Fall aufzugeben das Recht auf Gesundheit ".

"Das Hindernis für die Wiederaufnahme der Aktivitäten kann weitgehend überwunden werden", fährt Manca fort, da es notwendig wäre, bauliche Arbeiten durchzuführen, insbesondere den Abriss einer Trennwand, um die angrenzenden Räume zu verbinden, in denen die Radiologie und Senologie untergebracht werden sollen Klinik. Da dies Aktivitäten sind, die eine enge Zusammenarbeit zwischen Arzt und Radiologietechniker erfordern - die bei Bedarf mit der Durchführung von Mammographiedetails beauftragt sind -, müssen diese Aktivitäten in Kommunikationsstudios durchgeführt werden können. "

"Die Unzulänglichkeit der Räumlichkeiten, in denen die Macomer Radiology untergebracht ist, ist aus technisch-regulatorischer Sicht ein Aspekt, der seit einiger Zeit bekannt ist und sogar im Bericht über die Planung der Aktivitäten des Distrikts für die Jahre 2019/2020/2021 hervorgehoben wird. Die Region Sardinien kann das Problem der Anhäufung von Tausenden von geplanten Besuchen, die für die Erhaltung der öffentlichen Gesundheit unverzichtbar sind, nicht weiter ignorieren. "

(Unioneonline / vl)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}