POLITICA

der Gipfel

M5s, in Rom der Gipfel mit Grillo und dem ehemaligen Premier Conte

Die Neugründung der Bewegung und die Rolle des ehemaligen Premierministers werden diskutiert
giuseppe conte (archivio l unione sarda)
Giuseppe Conte (Archivio L'Unione Sarda)

Nach den Erkenntnissen ist der Gipfel der M5S-Mitarbeiter zur künftigen Struktur der Bewegung im Gange. Es gibt auch den ehemaligen Premier Giuseppe Conte.

Auf dem Tisch die Neugründung der Fünf Sterne und die Rolle, die der ehemalige Premierminister spielen muss. Die Hypothesen sind unterschiedlich: Sie reichen von einer Rolle innerhalb des Kollegiums bis zu 5 Stimmen, die gerade über Rousseau abgestimmt wurden, bis zu einer Spitzenposition, ähnlich der des politischen Führers. Obwohl Grillo der kollegialen Führungsformel immer skeptisch gegenüberstand.

Wo es den ganzen Morgen ein Rätsel war: Nachdem bekannt wurde, dass es in Beppe Grillos Villa in Marina di Bibbona hätte stattfinden sollen, gingen mehrere Reporter und Fotografen in die Villa Corallina an der tyrrhenischen Küste von Livorno. In der Villa befand sich Grillos Auto, aber nicht der ehemalige Komiker, obwohl der von den Reportern konsultierte Verwalter der Residenz die Anwesenheit des Bürgen vor Ort bestätigt hatte.

Stattdessen war der Gründer der Cinquestelle mit einem anderen Auto als seinem auf dem Weg nach Rom. Leitung des Hotelforums, in das inzwischen die großen Namen der Bewegung und Giuseppe Conte gingen.

(Unioneonline / D)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}