POLITICA

Nachwahlen

Das College of Sassari wählt einen Senator: 4 Kandidaten sind im Rennen

Fast eine halbe Million Bürger haben an den Wahlen teilgenommen, um den im März vergangenen Jahres verstorbenen Senator Bogo Deledda zu ersetzen

Fast 468.000 Sarden werden morgen für die zusätzlichen Wahlen im Sassari-College stimmen.

Eine Abstimmung nach dem Tod der Senatorin der 5-Sterne-Bewegung Vittoria Bogo Deledda, die im März letzten Jahres verstorben ist.

Die sassarischen Wähler werden daher gebeten, den Ersatz in der Halle des Palazzo Madama zu wählen.

Vier Kandidaten sind im Rennen: Lorenzo Corda , Präsident des Ordens der Ingenieure von Sassari, unterstützt von Pd, M5s, Leu, Progressives, Democratic Center und Demos; Carlo Doria , Universitätsprofessor und Chefarzt für Orthopädie an den Universitätskliniken von Sassari, unterstützt von Lega, Psd'Az, Forza Italia, Fratelli d'Italia, Udc, Riformatori, Cambiamo, Sardegna 2020; Italia Viva, Italia in Comune, Più Europa und die Liberale Partei konzentrieren sich stattdessen auf den Strafverteidiger Agostinangelo Marras , während das PSI den Arzt Gian Mario Salis unterstützt .

Für das Referendum über die Verfassungsreform zur Reduzierung der Zahl der Parlamentarier werden alle sardischen Wähler, rund 1,4 Millionen Menschen, zur Wahl gerufen.

In den Wahllokalen wird auf die Einhaltung der Ansteckungsschutznormen von Covid geachtet, mit Quotenbeschränkungen für Eingänge, andere Desinfektionen, Entfernungen und obligatorische Masken.

Die Stimmzettel sind am Sonntag von 7 bis 23 Uhr und am Montag, den 21. September von 7 bis 15 Uhr geöffnet.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}