CRONACA - MONDO

Indien

In Neu-Delhi, Krankenhäusern mit Sauerstoffmangel, im Land mehr als zweitausend Todesfälle innerhalb von 24 Stunden

Es gibt auch einen Mangel an Drogen, der Schwarzmarkt wird genutzt
(ansa khan)
(Ansa - Khan)

Innerhalb von 24 Stunden verzeichnet Indien über 2.000 Coronavirus-Opfer und fast 300.000 Neuinfektionen. Ein Gleichgewicht zwischen den dramatischsten täglichen Schätzungen.

Im Detail gab das Gesundheitsministerium bekannt, dass die neuen Fälle am letzten Tag 295.000 waren, während die Todesfälle 2.023 waren. Und Premierminister Narendra Modi sagte, 1,3 Milliarden Menschen "kämpfen wieder einmal eine große Schlacht, aber diese zweite Welle ist wie ein Sturm gekommen".

Zu den schwerwiegendsten Situationen gehört die in Neu-Delhi, wo es in Krankenhäusern an Sauerstoff mangelt. Darüber hinaus hat sich die Produktion der Hauptmedikamente für Covid in verschiedenen Fabriken verlangsamt oder in einigen Fällen eingestellt. Die Angehörigen der Insassen sind gezwungen, erstaunliche Betr��ge zu zahlen, um Medikamente und Sauerstoff auf den Schwarzmarkt zu bringen.

(Unioneonline / ss)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }