CRONACA - MONDO

Berlin

Infektionsboom in Deutschland: "Wir brauchen sofort neue Beschränkungen"

Im Land 29.000 Fälle pro Tag
il ministro della salute jens spahn (ansa)
Il ministro della Salute Jens Spahn (Ansa)

"Die Zahlen sind zu hoch und steigen immer noch. Auf der Intensivstation nehmen sie täglich zu."

Dies erklärte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Berlin auf einer Pressekonferenz über die 29.000 täglichen Fälle von Covid-19, die im Land registriert werden.

"Wir können nicht bis nächste Woche warten, wenn das Notbremsgesetz verabschiedet ist. Die Zeit läuft ab und wir können nicht warten. Wir brauchen neue restriktive Maßnahmen", fügte er hinzu.

Der Präsident des Robert Koch Instituts sagte, "wir müssen die Kontakte jetzt weiter reduzieren".

"Die Tatsache, dass Johnson and Johnson's Employment mit einigen Fällen von Thrombose verbunden ist, bedeutet nicht, dass es nicht angewendet werden kann, sondern dass es mit der gebotenen Vorsicht verabreicht wird", fügte der Minister hinzu und zeigte sich erneut optimistisch, dass "wir alle Impfstoffe haben werden." der Sommer ".

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }