CRONACA - MONDO

USA

Der Polizist erschießt und tötet einen 16-jährigen Jungen

Es passierte in Leonardtown, Maryland. Das Opfer hielt eine Druckluftwaffe in der Hand
immagine simbolo (ansa)
Immagine simbolo (Ansa)

Ein weiteres Opfer in den USA während eines Polizeieinsatzes.

Es geschah in Leonardtown, einer kleinen Stadt in Maryland, 100 Kilometer südöstlich von Washington, wo ein Agent, der nach einigen telefonischen Berichten über einen "Verdächtigen" zur Kontrolle intervenierte, einen Sechzehnjährigen erschoss, der eine Luftpistole in der Hand hielt.

Der betroffene Teenager wurde ebenfalls im Besitz eines Messers gefunden.

Nach dem, was gelernt wurde, hätte der Agent erklärt, dass die Waffe in seiner Hand "einer echten sehr ähnlich war".

Die Behörden haben eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }