CRONACA - MONDO

Vereinigtes Königreich

In Großbritannien wurden 20 Millionen geimpft. Und die Neuinfektionen brechen um 40% zusammen

Die Londoner Regierung freut sich über die Ergebnisse des Kampfes gegen Covid. "Bingo", schrieb Minister Zahawi auf Twitter
(ansa)
(Ansa)

Großbritannien überschreitet den Meilenstein von 20 Millionen geimpften Menschen oder einem Drittel der britischen Bevölkerung.

Ein Ergebnis, das sich auch auf die Verbreitung des Virus auswirkt, da die Zahl der Neuinfektionen in der letzten Woche um bis zu 40% gesunken ist. Gute Nachrichten gibt es auch bei den Todesfällen durch Covid, die um ein Drittel zurückgegangen sind.

Genug, um Nadhim Zahawi, den Ministerkoordinator der Impfkampagne, zu freuen, der auf Twitter die Daten mit einem lapidaren und beredten "Bingo" kommentierte, das in großen Buchstaben geschrieben war.

"Es ist absolut fantastisch, ein großartiges Ergebnis für das Land - kommentierte der Gesundheitsminister Matt Hancock - und ich danke jeder einzelnen Person, die geimpft wurde, denn wir wissen, dass jede injizierte Dosis zum Schutz aller beiträgt."

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}