CRONACA - MONDO

Vereinigte Staaten von Amerika

Ein Kochshow-Gewinner tötet die 3-jährige Tochter und hat die Show entfernt

Der Tod des Kindes ereignete sich "als direkte Folge körperlicher Misshandlung".
immagine simbolo (foto pixabay)
Immagine simbolo (foto Pixabay)

Food Network hat die 20. Staffel der Food-Show "Worst Cooks in America" von den Online-Plattformen zurückgezogen, nachdem Gewinner Ariel Robinson wegen Mordes an ihrer Tochter festgenommen wurde.

Die Behörden von South Carolina beschuldigten die 29-jährige Frau und den 34-jährigen Jerry Robinson, ihre 3-jährige Adoptivtochter Victoria Smith ermordet zu haben.

Die Behörden kamen zu dem Schluss, dass der Tod des Kindes "als direkte Folge körperlicher Misshandlung" erfolgte.

Wie von den US-Medien berichtet, entfernte der Kochkanal nach den Nachrichten das Programm von Discovery +, Hulu und YouTube. Episodenzusammenfassungen der 20. Staffel wurden ebenfalls von der Food Network-Website gelöscht. Ariel und Jerry Robinson sitzen im Gefängnis von Greenville County und werden zu 20 Jahren Haft verurteilt.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}