CRONACA - MONDO

Australien

Horror auf See: Badegast von einem Hai getötet

Es geschah in Cable Beach, einem Touristenzentrum im Nordwesten des Landes
(foto wikimedia)
(foto wikimedia)

Neuer tödlicher Angriff eines Hais auf einen beliebten, aber nicht kontrollierten australischen Strand.

Ein Mann, der in seichtem Wasser badete, wurde von einem über 4 Meter hohen Exemplar getötet.

Es passierte am Cable Beach, einem Touristenzentrum von Broome im Nordwesten Australiens.

Der Strand wird normalerweise von Rettungsschwimmern überwacht, jedoch nicht zwischen November und Mai, da in dieser Zeit die sehr giftigen Irukandi-Quallen sowie Salzwasserkrokodile häufig im Wasser vorkommen.

Der Mann, ungefähr 60 Jahre alt, wurde an Land gebracht, wo er sofort gerettet wurde, aber kurz darauf starb.

(Unioneonline / vl)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}