CRONACA - MONDO

zweite Welle

Coronavirus: Über 10.000 Opfer in Deutschland, Rekordfälle in den USA

In den Vereinigten Staaten 80.000 Infektionen in 24 Stunden
un immagine di berlino (ansa)
Un'immagine di Berlino (Ansa)

Die zweite Welle des Coronavirus verzeichnet einen Anstieg der täglichen Infektionen nicht nur in Italien, sondern auch in mehreren anderen Ländern der Welt und eine immer noch bedeutende Anzahl von Opfern.

In Europa hat Deutschland seit Beginn der Pandemie die Schwelle von zehntausend Todesfällen überschritten. Insgesamt gibt es nach Berichten des Robert Koch-Instituts landesweit 10.003 Todesfälle und 403.291 Infektionen.

Die Vereinigten Staaten hingegen verzeichnen ihre neue tägliche Aufzeichnung von Infektionen mit Covid-19 mit 80.000 neuen Fällen, der höchsten Zahl seit Beginn der Epidemie.

Die letzte Zählung stammt aus den letzten Stunden, mit mindestens 80.005 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden nach Angaben der Johns Hopkins University.

Der bisherige Rekord lag bei 77.362 neuen Fällen, die an einem einzigen Tag am 16. Juli entdeckt wurden.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}