CRONACA - MONDO

der Kampf

Trump: "Hören Sie ab dem 20. September auf, TikTok und Wechat herunterzuladen". Peking kündigt Vergeltungsmaßnahmen an

Die beiden Apps können in den USA nicht mehr heruntergeladen werden

Ab Sonntag, dem 20. September, können in den USA TikTok und Wechat nicht mehr heruntergeladen werden. Diejenigen, die sie bereits auf ihrem Smartphone haben, können sie behalten, erhalten jedoch keine Updates.

Ein beispielloser Schritt von Doanld Trump, der die Beziehungen zu China verschärft und Apps mit mehr als 100 Millionen Nutzern in den USA einen schweren Schlag versetzt.

Für Wechat sind Geldtransfers und Zahlungen in die USA sofort verboten, für TikTok nur Downloads, aber ähnliche Einschränkungen wie bei Wechat beginnen am 12. November, wenn die laufenden Verhandlungen mit Oracle, die bisher nicht erfolgreich waren, nicht erfolgreich sind. brachte konkrete Ergebnisse.

Trump spricht über eine Entscheidung zum "Schutz der nationalen Sicherheit und amerikanischer Daten", die durch chinesische Apps gefährdet wird.

"Die Sperrung der App bestätigt, dass der Präsident alles in seiner Macht stehende tun wird, um die nationale Sicherheit zu gewährleisten und die Amerikaner vor den Bedrohungen durch die Kommunistische Partei Chinas zu schützen. Der Stopp zielt darauf ab, die böswillige Erhebung personenbezogener Daten von Amerikanern durch Peking zu bekämpfen es bedroht die nationale Sicherheit, die Außenpolitik und die US-Wirtschaft ", sagt Handelsminister Wilbur Ross.

China beschuldigt Trump des Mobbings und kündigt Vergeltungsmaßnahmen an. Die Regierung von Peking hat die Einrichtung eines Mechanismus angekündigt, der es ihr ermöglicht, die Aktivitäten ausländischer Unternehmen einzuschränken, insbesondere in Bezug auf diejenigen, deren Aktivitäten "die nationale Souveränität der Cona und ihre Sicherheits- und Entwicklungsinteressen untergraben".

(Unioneonline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}