CRONACA - MONDO

New York

Öffnet Feuer während einer Gartenparty: zwei Tote und 14 Verletzte

Die Opfer sind ein Junge und ein Mädchen von ungefähr zwanzig Jahren

Mindestens zwei Tote und 14 Verwundete bei einer Schießerei in Rochester, New York.

Nach den ersten Rekonstruktionen des Vorfalls eröffnete eine bewaffnete Ulme während einer Gartenparty, an der mehr als 100 Personen teilnahmen, das Feuer.

Es geschah am Freitag nach Mitternacht. Die Opfer sind zwei junge Menschen, ein Junge und ein Mädchen zwischen 18 und 22 Jahren.

Der amtierende Polizeichef Mark Simmons sagte, die Beamten seien nach dem 911-Alarm eingetroffen und mit einer "chaotischen Szene" konfrontiert worden, in der mehrere Menschen verletzt und getötet worden seien. Im Moment ist es noch zu früh zu sagen, ob eine oder mehrere Personen geschossen haben. Es wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

(Unioneonline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}