CRONACA - ITALIA

der Experte

Ricciardi, hier ist die Gewinnstrategie gegen Covid: Sie sieht auch die Sperrung vor

Der Berater des Gesundheitsministers: "Genug Jojo zwischen Teilschließungen und Wiedereröffnung"
walter ricciardi (archivio l unione sarda)
Walter Ricciardi (archivio L'Unione Sarda)

Um das Virus zu bekämpfen, muss Italien eine mutige Entscheidung treffen: Nehmen Sie die "No Covid-Strategie" an, die auch eine Sperre beinhaltet, die einzige, die es Ihnen ermöglicht, aus dem "Teufelskreis" der "Monate des Jo-Jo zwischen den Teiljahren" herauszukommen Schließungen und Wiedereröffnung ".

Walter Ricciardi, Berater des Gesundheitsministers des Covid-Gelehrten für Notfälle und öffentliche Gesundheit, schreibt es im heutigen "Avvenire" und erklärt, dass "Massenimpfungen", obwohl sie unerlässlich sind, "Monate, wenn nicht Jahre dauern werden, um einen angemessenen Schutz zu gewährleisten".

In der Zwischenzeit ist eine "Strategie zur Rückkehr zu einem akzeptablen Gleichgewicht erforderlich, nämlich die Beseitigung der Virusübertragung, die Wiederherstellung eines fast normalen Lebens der Bürger" und "die Wiederherstellung der durch die Pandemie verursachten wirtschaftlichen Verluste".

Laut Ricciardi sind sechs Maßnahmen zur Umsetzung dieser "No Covid-Strategie" erforderlich, die "erhebliche Anfangsinvestitionen" erfordert, aber "enorm vorteilhafter" ist, weil sie "ganze Länder, aber auch Regionen oder subregionale Gebiete dazu bringen kann" Beseitigen Sie den Virus in 5-6 Wochen. ":" 1) Definieren Sie die 'freizugebenden' Zonen, die freigegeben werden sollen. 2) Aktivieren Sie eine Kommunikations- und Motivationskampagne für die Umsetzung der Strategie. 3) Erstellen Sie gemeinsam eine 4-5-wöchige Sperrung zur Unterstützung Maßnahmen und wirtschaftlicher Schutz. 4) Umwandlung von Hotels und anderen Strukturen in Wohnhäuser zur Isolation und Quarantäne. 5) Quarantäne von Reisenden, die von außerhalb der Schutzgebiete in diesen Strukturen anreisen. 6) Wiedereröffnung aller Aktivitäten in den vom Virus freigesetzten grünen Zonen (grüne Zonen) ".

Wichtig für den Erfolg sind "Einschränkungen der Mobilität, insbesondere nicht notwendige Reisen", weil "sie es virenfreien Ländern ermöglichen, die Vorteile von Sperren zu bewahren".

Die wirksame Annahme dieser Strategie "würde eine feste Entscheidung der Regierungen erfordern" oder einen "Bottom-up-Weg, der von Städten, Provinzen, Regionen oder Ländern gefördert wird, die bereit sind, das Notwendige zu tun, um das Coronavirus zu beseitigen".

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}