CRONACA - ITALIA

Palermo

Behinderte Frau zerstört 30 geparkte Autos: "Sie haben meinen Durchgang blockiert"

Die wütende Reaktion eines verärgerten Bürgers, der auch Säure auf die Karosserie goss
immagine simbolo (ansa)
Immagine simbolo (Ansa)

Eine behinderte Frau aus Palermo ist verärgert über die Autos, die immer vor ihrem Haus geparkt sind, und über die Unmöglichkeit, Zugang zu ihrem Haus zu erhalten. Sie hat beschlossen, eine echte Vergeltung einzuleiten.

Sie nahm die Werkzeuge, die sie zu Hause hatte - Zangen, Nägel, Hämmer - und fing an, alle Autos zu zerschlagen, die in ihrer Straße in der Via Ottavio d'Aragona in Palermo geparkt waren.

Am Ende wurden rund dreißig Autos beschädigt.

Wütend tobte die Frau nicht nur an den Autos, sondern goss auch Salzsäure auf die Karosserie.

Vor Ort, nach dem Alarm für das Geschehen, griffen die Polizisten, die 118 Gesundheitspersonal und die Feuerwehrleute ein. Die Frau wurde schließlich beruhigt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}