CRONACA - ITALIA

catanzaro

Kalabrien, Tar setzt den Spirlì-Befehl zur Schließung von Schulen aus

Sie werden daher Kindergarten-, Grundschul- und Erstklassenklassen wieder eröffnen
nino spirl (ansa)
Nino Spirlì (Ansa)

Der Teer von Catanzaro setzte die Verordnung außer Kraft, mit der der amtierende Präsident der Region Kalabrien, Nino Spirlì, vom 16. bis 28. November die Aussetzung des Unterrichts auch für Kindergärten, Grund- und Mittelschulen angeordnet hatte, ausgenommen von den für die Gebiete vorgesehenen Schließungen rot von Premierminister Contes Dpcm.

Die Richter haben die Anhörung für den kommenden 16. Dezember in der Sache festgelegt. Sie beschlossen jedoch, die Verordnung auszusetzen, da "das Erfordernis des Lehrplans besteht, insbesondere im Hinblick auf die schwerwiegenden Vorurteile in Bezug auf Bildung, Ausbildung und Lernen, die den Endempfängern des Schuldienstes auferlegt werden".

Auch in Apulien wurde ein ähnlicher Befehl von Präsident Emiliano ausgesetzt, in Kampanien hingegen stimmte die TAR mit Präsident De Luca überein.

(Unionoline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}