CRONACA - ITALIA

Mailand

Focolaio alla Scala, zwölf Positive zwischen Chor und Orchester

Die nächsten Termine werden übersprungen, die Theaterleitung hat Pads für alle
la scala di milano (ansa)
La Scala di Milano (Ansa)

Auch an der Mailänder Scala ist ein Covid-Ausbruch ausgebrochen.

Neun Sänger aus dem Chor und drei Musiker aus dem Orchester wurden positiv auf Coronavirus getestet. Der gesamte Chor wurde von den Ats unter Quarantäne gestellt, das gleiche Schicksal für die Windindustrie.

Die Leitung des Theaters hat beschlossen, Pads für alle zu arrangieren. Darüber hinaus wurden alle nächsten Veranstaltungen abgesagt: Überspringen Sie das für heute geplante Doppelkonzert der Philharmonie und riskieren Sie das Ballett Giselle am 29. Oktober und La Bohème am 4. November.

All dies wird im Entwurf des neuen Dekrets vorbehaltlich möglicher Änderungen öffentlich zugänglichen Shows in Theatersälen, Konzertsälen, Kinos und anderen Räumen "auch im Freien" ausgesetzt.

Wenn dies mit der Unterzeichnung des neuen Dekrets bestätigt wird, muss auch eines der wichtigsten Theater Italiens seine Türen schließen.

(Unioneonline / D)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}