CRONACA - ITALIA

Genua

Körper auf der Straße mit einer Messerwunde, gelb in Sampierdarena

Der Mann war Gast in der Wohnung eines Sträflings
(ansa)
(Ansa)

Der Körper eines Mannes, der heute Morgen in Genua gefunden wurde, hat eine Stichwunde im Bauch.

Die Leiche befand sich in der Via Spataro im Bezirk Sampierdarena. Nach den ersten Ermittlungen wäre der 74-Jährige FGR aus einem Fenster im zweiten Stock des Gebäudes gefallen, aber es bleibt noch zu klären, was in der Wohnung passiert ist, in der sich zwei weitere Männer marokkanischer Herkunft zusammen mit dem Hausbesitzer, einem Sträfling, befanden.

Das Opfer hatte auch eine Vorgeschichte von sexuellen Übergriffen und Misshandlungen.

Die Flying Squad untersucht derzeit, was die Hypothese eines Mordes nicht ausschließt

(Unioneonline / ss)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}