CRONACA - ITALIA

neue Einschränkungen

Kalabrien auch in Richtung Ausgangssperre und Fernunterricht

Die Region ist bereit, die Mittel- und Oberschulen zu schließen, Nachtstopp von 24 bis 5 Uhr
(ansa)
(Ansa)

Der amtierende Präsident der Region Kalabrien, Nino Spirlì, steht kurz vor dem Erlass einer Verordnung, die ab Montag in Kraft treten soll und die aufgrund der Zunahme der Infektionen durch Covid-19 in den letzten Tagen zwei Wochen lang restriktive Maßnahmen für alle Bürger vorsieht ( 187 heute und 136 gestern, absolute Rekorde auch im Vergleich zur ersten Phase der Pandemie) und um das Fortschreiten des Virus zu vermeiden, einschließlich Fernunterricht für Mittel- und Oberschulen und Ausgangssperre bei Nacht.

Im Moment keine offizielle Bestätigung, aber Spirlì hätte den Inhalt der Verordnung in einer Audio-Nachricht an Bürgermeister und Regionalräte vorweggenommen. Spirlì führt auch eine Konsultationsrunde durch, um nach der heutigen Konferenz der Landesregionen weitere Meinungen zu sammeln, bevor die Verordnung unterzeichnet wird.

Die Verordnung sollte für die gesamte kalabrische Bevölkerung einen Nachtstopp von 24 bis 5 Uhr morgens vorsehen.

Für Schulen wäre Fernunterricht an weiterführenden und weiterführenden Schulen vorgesehen. keine Änderung stattdessen für Grundschule und Kindheit.

Einschränkungen auch für Krankenhäuser und RSAs: Angehörige von Patienten haben keinen Zugang mehr zu Besuchen, selbst wenn sich jemand in den Kliniken befindet, der auf einen Krankenhausaufenthalt wartet. Es gibt auch Einschränkungen für nicht dringende Facharztbesuche, während Ambulanzen und Ambulanzen für dringende, onkologische, kardiologische, diabetische und behinderte Besuche geöffnet bleiben sollten.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}