CRONACA - ITALIA

Sizilien

Kinderpornografie in Chats, Sie werden VIDEO untersucht

Sucht auch in den Gebieten Mailand, Teramo und Neapolitanisch

Die sechs Personen im Zentrum einer Untersuchung, gefolgt von der Polizei von Catania und Messina in Bezug auf Online-Kinderpornografie, werden wegen Inhaftierung und Offenlegung von Kinderpornografie untersucht.

Auch in den Provinzen Palermo, Mailand, Teramo und Neapel wurden zahlreiche Durchsuchungen durchgeführt.

Die Ermittlungsuntersuchungen wurden nach der Beschwerde einer Frau, Mutter eines Teenagers, ausgelöst, die auf dem Smartphone die Anwesenheit mehrerer Chats mit anderen Benutzern auf dem Smartphone bemerkt hatte, in denen Fotos und Videos von nackten Minderjährigen in Posen ausgetauscht wurden erotisch. Anschließend gab er der Postpolizei das Telefon und von dort aus begannen die Untersuchungen und Ermittlungen. Zusätzlich zu den sechs untersuchten Erwachsenen wurden bereits einige Minderjährige identifiziert und der zuständigen Staatsanwaltschaft gemeldet.

(Unioneonline / ss)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}