CRONACA SARDEGNA - SULCIS IGLESIENTE

Anti-Covid-Maßnahmen

Iglesias, laufe ohne Maske und verletze die Ausgangssperre. Bußgelder auch in Monastir und Villacidro

Ein Pizzakoch, der die Maske bei der Arbeit nicht benutzte, wurde sanktioniert
(foto carabinieri di cagliari)
(foto carabinieri di Cagliari)

Letzte Nacht meldeten die Carabinieri der örtlichen Station in Monastir einen 19-Jährigen bei der Präfektur Cagliari wegen Verstoßes gegen die letzte Dpcm wegen Eindämmung der laufenden Pandemie.

Der Junge wurde beim Gehen auf der Piazza Aldo Moro erwischt, ohne eine gültige Begründung dafür liefern zu können, warum er nicht zu Hause war.

Ebenfalls gestern in Villacidro bestritten Soldaten des Radiomobils der örtlichen Firma eine finanzielle Verwaltungssanktion von 400 Euro mit Benachrichtigung der Präfektur an einen 33-jährigen Pizzabäcker und Besitzer einer Pizzeria, der während seiner Arbeit die Maske nicht benutzte.

Während eines ähnlichen Gottesdienstes sanktionierten die Iglesias carabinieri fünf Personen, darunter einen Minderjährigen, drei, weil sie keine Maske trugen oder sie senkten, zwei weitere, weil sie nachts auf den Straßen der Stadt überrascht waren. unter Verstoß gegen die Ausgangssperre. Die Strafe war für alle gleich: 400 Euro.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}