CRONACA SARDEGNA - SULCIS IGLESIENTE

Der Satz

Schläge und Gewalt gegen einen älteren Mann während eines Raubüberfalls: 22 Jahre alt aus Nuxis im Gefängnis

Der schreckliche Raub im letzten Jahr in Piscinas: Die Kriminellen hatten den Mann mit einer Brechstange geschlagen
(foto carabinieri)
(Foto Carabinieri)

Ein schrecklicher Raubüberfall im Oktober 2019 in Piscinas. Vier sehr junge Autoren, darunter ein 22-jähriger aus Nuxis, der bereits unter Hausarrest steht und bereits gegen ihn angeklagt wurde und nun fünf Jahre im Gefängnis sitzen muss.

Der junge Mann, der wegen schwerer Raubüberfälle, Schläge und Verletzungen für schuldig befunden wurde, erhielt im gleichen Zeitraum eine Geldstrafe von 1.400 Euro und ein Verbot öffentlicher Ämter.

Die Fakten stammen aus dem 26. Oktober 2019, als der 22-Jährige zusammen mit drei inzwischen bekannten Komplizen während eines Hausdiebstahls von dem älteren Besitzer, einem 79-Jährigen aus Giba, überrascht wurde. Anstatt aufzugeben und wegzulaufen, hatten die vier den armen Mann gewaltsam geschlagen und an einen Stuhl gebunden und den Diebstahl in der Wohnung in einen abscheulichen Raub verwandelt.

(Unioneonline / vl)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}