CRONACA SARDEGNA - SASSARI E PROVINCIA

Die Kontrollen werden fortgesetzt

Sassari, Nichteinhaltung der Antiviren-Bestimmungen: Einkaufszentrum sechsmal bestraft

Das Stadtzentrum wurde ebenfalls überwacht: 15 Maxi-Sanktionen von 400 Euro
i vigili a sassari (foto comando)
I vigili a Sassari (Foto Comando)

Sechste Sanktion wegen Nichteinhaltung der Anti-Covid-Vorschriften in einem Einkaufszentrum in Sassari. Ein negativer Rekord wurde am Wochenende nach einer neuen Kontrolle durch die Stadtpolizei aufgestellt.

Der Laden war bereits an den vergangenen Wochenenden im Fadenkreuz der Brigade gelandet, gerade weil er sich weigerte, sich an die Regeln des letzten Dpcm anzupassen.

"Es ist die einzige Kette in der Stadt, die die Regeln nicht einhält, im Gegensatz zu den anderen, die aus Verantwortungsbewusstsein (und nicht aus Geldstrafe) sofort angepasst wurden", unterstreicht das Kommando in einer Notiz.

Die Agenten überprüfen auch weiterhin die Straßen und Räumlichkeiten des Zentrums.

Zwanzig Sanktionen, von denen fünfzehn 400 Euro entsprechen, wurden zwischen der Via Adelasia, der Piazza Mercato, dem Corso Angioy, Emiciclo und der Viale Amendola verhängt.

Zwischen der Piazza Santa Caterina und der Piazza d'Italia wurden fünf sehr junge Menschen mit einer Geldstrafe belegt: Zusätzlich dazu, dass sie keine Maske trugen und Versammlungen veranstalteten, konsumierten einige am späten Abend Essen und Getränke auf der Straße.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}