CRONACA SARDEGNA - PROVINCIA DI CAGLIARI

Polizei Blitz

Quartu, die "Ladenzwillinge", landen in Handschellen

Ein halbes kg Marihuana und Bargeld wurden bei zwei 23-jährigen Brüdern beschlagnahmt
la droga e il denaro sequestrati (foto polizia di stato)
La droga e il denaro sequestrati (Foto Polizia di Stato)

Sie hatten ihr Quartu-Haus in eine Drogerie verwandelt.

Aber die Agenten des Flying Squad, die dem ständigen Kommen und Gehen misstrauisch gegenüberstanden, beschlossen, einen Scheck auszulösen.

Und nach der Überprüfung wurden auch die Handschellen ausgelöst.

Zwei 23-jährige Zwillingsbrüder geraten in Schwierigkeiten, die sich für Besitz und Drogenhandel verantworten müssen.

Die Police Hawks stellten fest, dass die beiden jungen Leute diejenigen, die unter dem Haus auftauchten, hereinließen, um die Droge zu kaufen, ihnen die Schlüssel für die Wohnung gaben und sie aus dem Fenster warfen, damit sie die Eingangstür direkt öffnen konnten.

Und nachdem sie sie eine Weile im Auge behalten hatten, begannen sie den Blitz. Während der Hausdurchsuchung kamen mehr als ein halbes Kilo Marihuana und 435 Euro in bar heraus.

Auf diese Weise wurden Drogen und Geld beschlagnahmt, während die beiden Brüder bis zur Anhörung vor dem Richter unter Hausarrest gestellt wurden.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }