CRONACA SARDEGNA - PROVINCIA DI CAGLIARI

der Fall

Sestu, der Kreuzzug in den sozialen Medien gegen Bocca di Rosa: "Er muss die Luft verändern"

Die Prostituierte landet im Fadenkreuz der Nachbarn, aber es gibt auch diejenigen, die sich verteidigen
(l unione sarda)
(L'Unione Sarda)

Vorher gab es nur die Blicke und das geflüsterte Geschwätz. Dann kamen die Berichte und eine Reihe von Telefonanrufen in die Carabinieri-Kaserne. Schließlich ist in den letzten Tagen der Protest der Nachbarn öffentlich geworden, der auch in einigen Gruppen der wichtigsten sozialen Netzwerke aufflammt. Nach ihren Angaben sind die Seelen einiger Bewohner der Via San Salvatore durch das ständige Kommen und Gehen von Männern entzündet, die ein Haus betreten und verlassen, das eine der Gassen des historischen Zentrums überblickt.

Das Dating-Haus

Der nicht allzu verschleierte Verdacht besteht darin, dass dieses Haus seit Monaten einem Dating-Haus sehr ähnlich ist, wenn auch nicht in offener Verletzung der Regel, die die Ausbeutung der Prostitution bekämpft, da die Eigentümerin selbst die Kunden willkommen heißen würde. "Mittlerweile weiß es jeder in der Nachbarschaft", beschwert sich eine Nachbarin (die immer noch um Anonymität bittet, weil sie Vergeltungsmaßnahmen befürchtet), "mein Sohn hat zweimal zur Polizeistation gerufen, um die Carabinieri zu informieren, aber sie haben geantwortet, dass sie das nicht können." alles, denn wenn eine Person beschließt, sich selbst zu prostituieren, begeht sie kein Verbrechen. Aber wir wollten nicht, dass sie sie verhaften, nur dass die Patrouille vielleicht ein paar Mal kommt, um sie zu überzeugen, die Landschaft zu wechseln. " Wenn man sich der Via San Salvatore zuwendet, scheinen sich viele der Hektik bewusst zu sein, aber nicht jeder scheint gestört zu sein. «Jeder in seinem eigenen Zuhause macht, was er will», sagt Paola Piga, eine ehemalige Lehrerin im Ruhestand, «viele Nachbarn haben mir davon erzählt, und es gibt diejenigen, die verärgert zu sein scheinen, aber ich habe nicht verstanden, welche Störung dies verursachen kann . Es steht weder auf der Türklingel noch ein Schild, wenn die Leute es vermeiden, sich um die Angelegenheiten anderer zu kümmern, und nicht darauf hinweisen, dass niemand es überhaupt bemerken würde. "

Der Protest

Aber die Wahrheit ist, dass bei ausgeschaltetem Mikrofon viele protestieren und viele den unbequemen Nachbarn verdrängen möchten, nicht zu auffällig und ahnungslos. "Sogar die Kinder haben es bemerkt", flüstern zwei Frauen, die auf Nachfrage ohne zu zögern den Eingang zum Haus anzeigen. "Sie sehen, dass Kunden jederzeit ankommen, auf dem Platz anhalten und dann klingeln und nach einem zurückgehen wenig'. Unter anderem mit Covid und den Einschränkungen hätten sie sich verlangsamen sollen, stattdessen kamen sie sogar, als wir uns in der orangefarbenen Zone befanden. " Wie bereits erwähnt, ist der Protest in den letzten Tagen auch auf einigen Gruppen und einigen Facebook-Seiten aufgetaucht. Einige haben, nachdem sie die Carabinieri vergeblich angerufen hatten, beschlossen, den harten Weg zu gehen, und die genaue Adresse in sozialen Netzwerken veröffentlicht. Tatsächlich haben sie ein Verbrechen begangen, weshalb die Administratoren Schritte unternommen haben, um die Informationen darüber, wie sie in wenigen Augenblicken zum Haus gelangen, abzubrechen.

Der Vorherige

Vor ungefähr zehn Jahren hatte ein ähnliches Ereignis in der Via Meucci stattgefunden, einem anderen Gebiet von Sestu. Auch bei dieser Gelegenheit wurde der Protest der Nachbarn gegen eine Frau erhoben, die Kunden in ihrem Haus empfing. Viele verteidigten sie und stellten sich auf ihre Seite und behaupteten, sie habe sowieso nichts Illegales getan, aber am Ende - nach einiger Zeit - beschloss die junge Frau, woanders hinzuziehen. In der Tat wird übermäßige Werbung nicht immer gut für das Geschäft.

Francesco Pinna

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}