CRONACA SARDEGNA - PROVINCIA DI CAGLIARI

Verstöße

Checkpoints in San Sperate und Macchiareddu: Doppelstrafe

Die Carabinieri halten zwei Autofahrer an, beide in Schwierigkeiten
un posto di controllo (foto carabinieri)
Un posto di controllo (foto carabinieri)

Gestern Abend haben die Carabinieri in San Sperate einen 52-jährigen Geschäftsmann in einem Zustand der Freiheit denunziert.

Der Mann wurde beim Fahren seines Autos an einem Kontrollpunkt in einem offensichtlichen Zustand der Veränderung aufgrund von Alkoholmissbrauch erwischt und weigerte sich, sich dem Atemtest zu unterziehen. Dieser Umstand entspricht gesetzlich dem Eingeständnis von Positivität mit den gleichen Konsequenzen.

Seine Lizenz wurde zurückgezogen und die Strafe wurde auch genommen, als er nach 22 Uhr ohne berechtigten Grund aus dem Haus war.

In Assemini war es jedoch ein 47-jähriger aus Uta, der in Schwierigkeiten geriet. Im Gebiet von Macchiareddu wurde er am Steuer seines Autos angehalten und es wurde einem Ethometer-Test unterzogen, bei dem ein BAC von 1,47 g / l (erste Bewertung) und 1,65 g / l (zweite Bewertung) festgestellt wurde.

Für ihn die weitere Sanktion in Bezug auf den Verstoß gegen die Regeln, die es erfordern, nicht über 22 Uhr hinaus zu zirkulieren, es sei denn aus einem berechtigten Grund.

(Unioneonline / ss)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}