CRONACA SARDEGNA - PROVINCIA DI CAGLIARI

in Handschellen

Deal in Assemini (mit dem gerade gestohlenen Roller)

Sein minderjähriger Bruder denunzierte, weil er sich einem Beamten widersetzt hatte
(foto cc cagliari)
(foto cc Cagliari)

Die Carabinieri der Assemini-Station verhafteten einen 19-jährigen Einwohner von Assemini, arbeitslos, mit Präzedenzfällen zum Zwecke des Drogenhandels, zum Empfang gestohlener Waren und zum Widerstand gegen einen Beamten.

Sogar sein jüngerer Bruder, 16 Jahre alt, wurde wegen Widerstandes gegen einen Beamten bei der Staatsanwaltschaft von Cagliari denunziert.

Während eines Beobachtungsdienstes mit einem Infrarotfernglas bemerkte das Militär, dass der Erwachsene auf einem Piaggio Beverly 500-Roller auf der Piazza Sacro Cuore ankam.

Kurz darauf wurde festgestellt, dass er das Medikament in Zusammenarbeit mit seinem Bruder an Dritte weitergibt. Nach dem sofortigen Eingreifen der Carabinieri versuchten die beiden Drogendealer vergeblich zu fliehen.

Die anschließende persönliche Suche ermöglichte es, zwei Verpackungen mit insgesamt 27 Gramm Marihuana zu finden, die strafrechtlich verfolgt wurden.

Der Roller wurde unter anderem am selben Tag einem 41-Jährigen aus Assemini gestohlen, der in Carruba Bracaxiu lebt. Die verhaftete Person wird bis zum für morgen früh geplanten direkten Ritus unter Hausarrest bleiben.

Ebenfalls in Schwierigkeiten ist ein 19-Jähriger, der im Besitz von 5 Gramm Marihuana, gut verpackt in Zellophan, sowie 30 Euro in kleinen Banknoten ist, die als Erlös der Handelsaktivität gelten. Was gefunden wurde, wurde strafrechtlich verfolgt.

(Unioneonline / D)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}