CRONACA SARDEGNA - ORISTANO E PROVINCIA

das hundertjährige Jubiläum

Glilarza feiert das Jahrhundert des Lebens von Großmutter Fellina

Raffaela Atzeni hat unter ihren Leidenschaften das für Gartenarbeit und Blumen
fellina atzeni (foto orbana)
Fellina Atzeni (foto Orbana)

Ein wichtiger Meilenstein für Rafaela Atzeni, der allen in Ghilarza als Fellina bekannt ist.

Heute wurde er 100 Jahre alt. Die rote Zone und der Gesundheitsnotstand aufgrund von Covid erlaubten nicht zu feiern, wie es unter solchen Umständen geschehen wäre. Aber Tzia Fellina war von der Zuneigung ihrer Lieben umgeben. Er widmete sein Leben der Familie. Er hatte 5 Kinder, von denen 4 noch leben. Er hat 7 Enkelkinder, 7 Urenkel und auch eine Ururenkelin. Heute verbringt sie ihre Tage zu Hause friedlich mit dem jüngsten ihrer Kinder und mit einem Familienarbeiter.

Tzia Fellina hört der Messe und dem Rosenkranz zu. "Er erinnert sich perfekt an viele Gedichte aus seiner Kindheit", erklärt die Familie. Und sie fügen hinzu: "Sie war immer eine ausgezeichnete Gastgeberin und eine gute Köchin. Sie hat immer den Geburtstagskuchen für uns Enkelkinder vorbereitet." Ihre Leidenschaften sind Gartenarbeit und Blumen.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }