CRONACA SARDEGNA - ORISTANO E PROVINCIA

Alles Gute zum Geburtstag

Oristano feiert sein neues 100-jähriges Bestehen: die besten Wünsche an Maria Domenica

Ihre Leidenschaften sind zwei, Häkeln und Kochen, mit zwei Hauptgerichten: Kartoffelravioli und Kaninchen alla cacciatora
(ansa)
(Ansa)

Oristano hat ein neues hundertjähriges Bestehen.

Es ist Maria Domenica Vinci, die heute von ihren Enkelkindern und Freunden gefeiert wurde. Zusammen mit ihnen auch die Bürgermeisterin Andrea Lutzu, die ihr im Namen der Stadt eine Gedenktafel schenkte. Viele Menschen, die sie aufgrund der Anti-Covid-Bestimmungen nicht persönlich begrüßen konnten. Frau Vinci ging für alle ans Telefon und reservierte für jeden einen sofortigen Witz.

Maria Domenica Vinci wurde am 18. Januar 1921 in Nughedu Santa Vittoria geboren. 1955 zog sie nach Oristano, wo sie für einige ein kleines Lebensmittelgeschäft in der Viale Diaz betrieb.

Verheiratet mit Antonio Zoppeddu, hat sie sich immer dem Haus und der Familie verschrieben und zwei große Leidenschaften gepflegt: Häkeln und Kochen mit zwei Hauptgerichten: Kartoffelravioli und Kaninchen alla cacciatora, die bis vor kurzem fortgesetzt wurden Bereiten Sie sich mit beispiellosem Geschick vor.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}