CRONACA SARDEGNA - ORISTANO E PROVINCIA

der Cluster

Oristano, Ausbruch im Altersheim der Franziskaneroase: 14 Positive

Dies ist der erste Ausbruch in einem Altersheim in der Stadt
(foto sanna)
(Foto Sanna)

Covid-19 betritt zum ersten Mal ein Altersheim in Oristano. In der Struktur des betreuten Wohnsitzes der Franziskaneroase in der Via Michele Pira wurden 14 positive Ergebnisse bei den älteren Gästen festgestellt.

Die Nachricht wurde von der Bürgermeisterin Andrea Lutzu veröffentlicht. "Die Gesundheitsbehörden haben mich informiert - sagt der Bürgermeister -, dass 16 Neuinfektionen registriert wurden, von denen 14 unter den Gästen des Altersheims für die ältere Franziskaneroase konzentriert sind. Nur eine davon weist leichte Symptome auf, während die anderen Symptome auftreten Die andere sehr positive Nachricht ist die Heilung von vier Patienten, die in den Krankenhäusern der Insel stationiert sind. "

Bis gestern gab es in der Hauptstadt keine Fälle von Positivität in den anderen Strukturen, in denen ältere Menschen untergebracht sind. Das wichtigste, das Altersheim Eleonora d'Arborea, hatte einen Sicherheitsplan aufgestellt, der die Struktur sicherte. Sie hatten Besuche blockiert und das Personal hatte beschlossen, nicht auszugehen. Die vorherige Episode betraf stattdessen das Altersheim Sant'Ignazio di Laconi, in dem alle Gäste positiv getestet wurden (eine ältere Person ist ebenfalls tot), und sieben Gesundheitspersonal.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}