CRONACA SARDEGNA - NUORO E PROVINCIA

das Schlagen

Siniscola greift einen 21-Jährigen an und bricht sein Hörgerät

Es geschah auf dem Höhepunkt eines Streits aus vergeblichen Gründen
(foto cc)
(Foto Cc)

Die Carabinieri der Siniscola-Station haben einen jungen Mann von Siniscola in einen Zustand der Freiheit versetzt. Der Verdächtige griff angeblich einen 21-Jährigen auf der Straße an, brach sein Hörgerät und verursachte leichte Blutergüsse.

Der Streit wäre aus vergeblichen Gründen ausgebrochen.

In Orotelli hingegen forderten die Carabinieri im Rahmen von Kontrollen zur Einhaltung der Anti-Covid-Maßnahmen drei Anwohner heraus, die zwischen 22 und 23 Uhr ohne triftigen Grund auf der Straße überrascht waren.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }