CRONACA SARDEGNA - MEDIO CAMPIDANO

verfolgt

Villacidro verlässt ihren Mann und findet ein GPS-Gerät unter dem Steuer des Autos

Opfer einer 24-Jährigen: Derzeit gibt es keine Beweise, nur Verdacht gegen ihren 40-Jährigen, Ermittlungen laufen
(foto cc)
(Foto Cc)

Sie verließ ihren Mann und er installierte ein GPS-Gerät unter dem linken Hinterrad des Autos, um ihre Bewegungen zu verfolgen.

Es ist in Villacidro passiert. Darsteller sind ein 24-jähriger und ein 40-jähriger Mann, die ihre Entscheidung nicht akzeptieren konnten und verstehen wollten, ob es ein drittes Rad gab.

Der Mechaniker, von dem sie das Auto zur Wartung gebracht hatte, informierte das Mädchen. Der Mann hatte ein GPS-Gerät gefunden, mit dem die Bewegungen des Fahrzeugs verfolgt werden konnten, zusammen mit einer SIM-Karte für die Verbindung zum Internet.

Ein Apparat, der die Position der jungen Frau live übertrug. Sie vermutete sofort ihren Ehemann, einen 40-jährigen Züchter, von dem sie sich trennt, und rannte zu den Carabinieri.

Das Militär wird nun versuchen, die verantwortliche Person mit Sicherheit aufzuspüren, die Sim könnte ihnen helfen. Im Moment gibt es keine Beweise gegen ihren Ehemann, nur Verdächtige.

(Unioneonline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }