CRONACA SARDEGNA - GALLURA

vom Chef der Staatsanwaltschaft

Prokurator von Tempio, gepanzertes Verhör für Ciro Grillo

Der junge Mann wird zusammen mit drei Freunden der sexuellen Gewalt in der Gruppe beschuldigt
ciro grillo (foto instagram)
Ciro Grillo (foto Instagram)

Ein streng vertrauliches Verhör in Tempio für Ciro Grillo , den jungen Mann (Sohn des Gründers der 5Stelle, Beppe Grillo), wurde in den letzten Tagen vom Chef der Gallura-Staatsanwaltschaft Gregorio Capasso und der Stellvertreterin Laura Bassani gehört.

Der 21-jährige Junge, der zusammen mit drei Kollegen wegen sexueller Gewalt in der Gruppe angeklagt wurde, kam zusammen mit dem Verteidiger Enrico Grillo in die Büros der Magistrate der Tempel. Über den Inhalt des von der Verteidigung angeforderten Verhörs wird nichts verraten. Anscheinend hätte der junge Mann, der die Fragen der Staatsanwaltschaft beantwortete, sexuellen Missbrauch und Gewalt gegen den Mailänder Studenten, der am Abend des 19. Juli 2019 mit Grillo selbst und mit Freunden in einer Wohnung in Porto Cervo war, erneut ausgeschlossen. Edoardo Capitta, Francesco Corsiglia und Vittorio Lauria, die ebenfalls untersucht werden.

Zu diesem Zeitpunkt hat die Staatsanwaltschaft des Tempels ein vollständiges Bild des Falls. Einige Monate nach Abschluss der Untersuchung wurden alle gemeldeten Personen von den Staatsanwälten angehört. Darüber hinaus haben die Verteidigungen alle Handlungen der Strafakte erhalten.

Die Anwältin der Zivilpartei, die Anwältin Giulia Bongiorno, unternahm ebenfalls ihre ersten formellen Schritte. Die Auswertung der Videos, die den Abend des 19. Juli 2019 dokumentieren, und anderer von den Carabinieri aufgenommener Fotos und Gegenstand der Streitigkeiten scheint für die nächsten Entscheidungen der Staatsanwaltschaft entscheidend zu sein.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }