CRONACA SARDEGNA - GALLURA

nach der Magdalena

Covid: ein weiterer Fall der englischen Variante in Nordsardinien

Positives Mädchen in Budoni
budoni (archivio l unione sarda)
Budoni (Archivio L'Unione Sarda)

Ein Mädchen, das den Kindergarten in Budoni besucht, wurde als positiv für die englische Variante des Coronavirus befunden. Der Bürgermeister hat bereits die gesamte Bevölkerung aufgefordert, "aufmerksam zu sein".

Dies ist ein neuer Fall nach dem von La Maddalena , wo ein 11-jähriges Mädchen, das in Sassari ins Krankenhaus eingeliefert wurde, infiziert wurde.

In der Zwischenzeit beginnt die Screening-Kampagne zur Identifizierung von Infektionen mit der englischen Variante morgen früh in der Sporthalle in der Via Sironi (und bis Freitag um 18 Uhr). Die Stadt ist seit letztem Samstag auf Anordnung des Bürgermeisters Elio Mulas gesperrt. Die Beschränkungen gelten bis zum 6. März, und die Verwaltung hat beschlossen, die Bevölkerung erneut freiwillig und kostenlos der Kontrolle zu unterwerfen.

Die Ergebnisse von Fällen von Positivität gegenüber der englischen Variante in 24 Verdachtsfällen zwischen Sassarese und Nuorese werden noch erwartet.

(Unioneonline / ss)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}