CRONACA SARDEGNA - CAGLIARI

Cagliari

Scharfe Stangen am Poetto, ein Blitz der Umweltpolizei

Stadtrat Marcello Polastri hatte eine Beschwerde bei der Stadtverwaltung eingereicht
vigili al poetto fanno rimuovere i pali (foto piras)
Vigili al Poetto fanno rimuovere i pali (foto Piras)

Blitz von der Umweltbrigade der Stadtpolizei heute Morgen in Poetto, weil einige spitze und scharfe Holzpfosten aus dem Sand ragen. Insbesondere wurden Kontrollen in den Badeeinrichtungen von D'Aquila und Lido in Übereinstimmung mit den Seitengängen an der Küste durchgeführt.

<| AF-980764-Ausgrabung_zu_eliminieren_der_von_Pile_Foto_Piras |>

Der Befehl, sie zu entfernen, war zwingend. Die Mitarbeiter der beiden Werke bewaffneten sich mit Schaufeln, um tief in den Sand bis zur Basis des Waldes graben zu können, damit sie entfernt werden konnten.

<| AF-980765-one_spuntone_on_bate_photo_piras |>

Der Stadtrat Marcello Polastri prangerte die Risiken für diejenigen an, die an der Küste spazieren gehen, vor allem aber für diejenigen, die in dieser Saison noch ein Bad und ein Bad nehmen und am Cagliari-Strand Wassersport betreiben, war der Stadtrat Marcello Polastri, der der Stadt ausgesetzt war.

Einer der Pfähle tauchte gerade aus dem Sand auf und war halb im Wasser versteckt, was eine ernsthafte Gefahr darstellte.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}