CRONACA SARDEGNA - CAGLIARI

Gesundheitswesen

"Auf Sardinien fehlen 100 Allgemeinmediziner": der Appell an die Region

Das sardische Public Health Defense Network bittet umgehend um eine Ausschreibung
immagine simbolo (archivio l unione sarda)
Immagine simbolo (archivio L'Unione Sarda)

"Covid hat die Fragilität des Gesundheitssystems und die zentrale Rolle der territorialen Medizin hervorgehoben, die neu organisiert werden muss. Es gibt keine Ärzte, aber es gibt Fachärzte, es reicht aus, sie nur in die Arbeitswelt aufzunehmen, zu verbessern und zu schützen."

Claudia Zuncheddu, Sprecherin des Sardinian Defense Public Health Network, prangert dies an und fordert den Gesundheitsrat Mario Nieddu und den Präsidenten des Rates auf, das Verbot von Gebieten ohne Grundversorgung "schnell" vorzubereiten, "um eine Deckung von mehr zu gewährleisten." 100 Stellen in der Grundmedizin ".

"Heute sind Ärzte in Krankenhäusern und Territorien die größte Investitionsquelle. Er stellt fest: Die Zahl der Patienten zu Hause wächst und die immer weniger alleinstehenden Allgemeinmediziner sind gezwungen, sich selbst zu organisieren. Die Liste der mangelhaften Bereiche, die gerade vom ATS für 2018 und 2019 veröffentlicht wurde, fehlt für 2020. Die Liste reicht jedoch nicht aus. Die Liste reicht jedoch nicht aus. Inmitten des Gesundheitsnotstands - fährt Zuncheddu fort - nehmen paradoxerweise die Verzögerungen derjenigen mit Entscheidungsbefugnis zu. "

Dem Netzwerk zufolge sind außerdem "die Daten, die dem Istituto Superiore di Sanità zur Definition der Farbe und des relativen Standorts der Regionen zur Verfügung gestellt wurden, nicht sicher und stehen häufig im Gegensatz zu den Daten der Ärzte, die in den sardischen Gebieten arbeiten. Es gibt einen Überschuss an Falsch." negativ - liest eine Notiz - Darüber hinaus gibt es ein weit verbreitetes Phänomen verdächtiger Fälle, die sich aus Angst vor der Langsamkeit des Gesundheitssystems und den Kosten des Tampons nicht selbst melden. "

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}