CRONACA SARDEGNA - CAGLIARI

und gebe

In Sardinien 136 Infektionen und 4 Todesfälle,
Positivitätsrate auf 4,2% gesunken

Stabile Krankenhausaufenthalte, +3 intensive Therapien
(ansa)
(Ansa)

Weitere 136 Coronavirus-Fälle (202 gestern) und vier Todesfälle (5 gestern) auf Sardinien, wobei die Positivitätsrate immer noch auf 4,2% sank. Gestern waren es 6,5%.

Dies sind die Daten des Bulletins der Regional Crisis Unit, das auch einen leichten Anstieg der auf der Intensivstation aufgenommenen Patienten verzeichnet.

Seit Beginn der Pandemie wurden auf der Insel insgesamt 35.910 Fälle festgestellt, verglichen mit 530.803 Abstrichen, 3.239 in den letzten 24 Stunden. Die Opfer sind stattdessen 907.

51 Personen werden auf der Intensivstation ins Krankenhaus eingeliefert (+3 in den letzten 24 Stunden im Vergleich zu drei neuen Einträgen, daher keine Ausgänge, was wahrscheinlich darauf zurückzuführen ist, dass die Datenkommunikation häufig zwischen Sonntag und Montag langsam ist). Auf unkritischen Stationen befinden sich 506 im Krankenhaus (-1), die restlichen 17.059 Positiven befinden sich in häuslicher Isolation.

Die progressive Anzahl positiver Fälle umfasst 16.961 (+264) erholte Patienten sowie weitere 426 klinisch erholte Patienten.

Von den insgesamt 35.910 festgestellten positiven Fällen wurden 8.254 (+47) in der Metropole Cagliari, 5.935 (+23) in Südsardinien, 2.907 (+35) in Oristano und 7.231 (+3) in Nuoro, 11.583 festgestellt (+28) in Sassari.

(Unioneonline / L)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}