CRONACA SARDEGNA - CAGLIARI

115 in Aktion

Cagliari, Gasgeruch in verschiedenen Bereichen: Der Notfall ist noch nicht vorbei

Berichte und Interventionen der Feuerwehr gehen weiter
l intervento del 115
L'intervento del 115

Der Notfall ist aufgrund des starken Gasgeruchs, der verschiedene Gebiete von Cagliari betrifft, noch nicht zurückgekehrt.

Feuerwehrleute greifen von einem Viertel zum anderen ein, um auf die vielen Berichte zu reagieren, die von Bürgern mit Nbcr-Spezialteams stammen.

Die Zusicherungen von Italgas-Medea (dem Unternehmen, das das Management des Stadtnetzes von IsGas geerbt hat) über die Einführung einer größeren Menge von Geruchsstoffen, das genau den Zweck hat, das Entweichen von Gas anzuzeigen, reichen mit Sicherheit nicht aus. aus den Rohren.

Die ganze Nacht und heute Morgen untersuchen die Teams das Netzwerk gründlich an den Stellen, an denen Sie das Gas am meisten riechen können.

Eine Intervention, die es auch ermöglicht, die Fehler im Netzwerk mit verschiedenen Verlusten zu identifizieren, die aufgrund des geringen Vorhandenseins von Geruchsstoffen nicht zu spüren waren. Die letzte noch laufende Intervention in der Via Flumendosa in Sant'Avendrace.

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}