CRONACA SARDEGNA - CAGLIARI

Zusammenstoß

Covid-Test für diejenigen, die die Insel betreten: Kampf zwischen der Regierung und der Region

Rom ficht den Befehl von Gouverneur Solinas an

Es ist ein gerichtlicher Kampf zwischen der Regierung und der Region Sardinien. Thema des Streits um die letzte vom Gouverneur Christian Solinas erlassene Verordnung und insbesondere die Bestimmungen über die Bescheinigung der Negativität gegenüber Covid-19, die für diejenigen, die auf der Insel ankommen, erforderlich sind.

Eine Bestimmung, die laut Rom gegen Artikel 16 der Verfassung über die Freizügigkeit verstoßen würde.

Die Staatsanwaltschaft legte daher in Abstimmung mit dem Minister für regionale Angelegenheiten Francesco Boccia und dem Gesundheitsminister Roberto Speranza, wie in den letzten Tagen angekündigt, den Appell an den Teer von Sardinien vor und forderte eine Aussetzung.

Jetzt wird der Präsident des Verwaltungsgerichts entscheiden, ob er es in der nächsten Ratskammer erörtern oder sofort, also innerhalb weniger Stunden, fortfahren soll.

Ein Zusammenstoß, der in einer Situation stattfindet, die nicht nur von Kontroversen, sondern auch von Unsicherheiten und einer Situation des Chaos geprägt ist, wie sie in den letzten Tagen unter Reisenden in den Inselhäfen entstanden sind.

(Unioneonline / lf)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

}