ECONOMIA

Energie

Terna wird in den nächsten 5 Jahren eine Milliarde in Sardinien investieren

Solinas: "Maximale Aufmerksamkeit für Entwicklung und Umweltschutz"
(ansa)
(Ansa)

Der Präsident der Region Sardinien, Christian Solinas, und der CEO von Terna, Stefano Antonio Donnarumma, hatten heute ein Web-Meeting, um über die Energieentwicklungen der Insel zu sprechen und insbesondere die Projekte zu analysieren, die das Unternehmen auf dem Territorium immer im Namen durchführt der Nachhaltigkeit unter uneingeschränkter Berücksichtigung der Umwelt.

Insbesondere forderte der Gouverneur, der Landschaft besondere Aufmerksamkeit zu widmen, wo immer möglich und angemessen die neuen vollständig unterirdischen Stromleitungen zu entwerfen und im Einklang mit den Entwicklungsplänen und der Programmierung der Netze die Analysen für die unterirdischen Arbeiten von zu starten diejenigen, die für die Rückgewinnung der sardischen Landschaft aus den Pylonen existieren.

Sardinien ist eine strategische Region für Terna, die in den nächsten fünf Jahren eine Milliarde Euro auf der Insel investieren will. Die Aktivitäten werden über 300 Unternehmen und 1.300 Arbeiter und Techniker auf Baustellen und im Fabrikbetrieb umfassen.

Zu den Themen des Treffens gehört die Tyrrhenische Verbindung, das Projekt, das Kampanien mit Sizilien und das letztere mit Sardinien vereinen wird und die Entwicklung erneuerbarer Quellen und die Dekarbonisierung der Insel fördert.

(Unioneonline / F)

© Riproduzione riservata


UOL Unione OnLine

    }